Viagra

Generisches Viagra

Viagra ist eine Droge, deren Name längst zu einem Begriff geworden ist. Sie ist mit einer außergewöhnlichen männlichen Macht verbunden, die jede Frau erobern kann.

Nach der Anwendung von Viagra-Pillen können Sie nicht nur die natürliche Reaktion des Körpers auf sexuelle Erregung erreichen, sondern auch eine Erektion für lange Zeit aufrechterhalten. Sie werden eine beispiellose Menge an Kraft und Energie spüren, und Ihr Partner wird einfach nicht nein zu Ihnen sagen können!

Das Medikament Viagra hat eine sehr hohe Wirksamkeit seiner Wirkung, dank der er weltweit für Männer Anerkennung gefunden hat. Viagra kaufen – Sie gewinnen Gesundheit!

Lesen Sie mehr über Viagra

Viagra ist das beliebteste Medikament zur Behandlung von Erektionsproblemen. Die Verwendung von Pillen hilft, die männliche Macht zurückzugewinnen, Sie werden in der Lage sein, die sexuelle Erregung für eine lange Zeit aufrechtzuerhalten, die Anzahl der sexuellen Handlungen wird zunehmen, was die Qualität der intimen Beziehungen zu Ihrem Partner beeinflusst.

In all den Jahren der Anwendung des Arzneimittels wurde viel Forschung und Experimente durchgeführt. Seine Wirksamkeit hat gerade wunderbare Ergebnisse gezeigt: Für Männer zwischen 20 und 65 Jahren, die verschiedene Probleme im Sexualleben hatten, wurden nach korrekter Anwendung und Dosierung von Viagra die Schwierigkeiten in 95% der Fälle überwunden!

Viagra-Arzneimittelwirkung

Wenn der Blutfluss im Penis unzureichend ist oder zu schnell von ihm ausfließt, führt dies zu einer Verschlechterung der Erektion oder sogar zu Impotenz. Die Wirkung von Viagra beruht auf der Ausdehnung der Blutgefäße des Penis während der sexuellen Erregung. Dadurch wird die Durchblutung erhöht und es kommt zu einer normalen, harten Erektion.

Anwendung und Dosierung

Tabletten des Medikaments sollten oral eingenommen werden und viel Wasser trinken. Besser eine Stunde vor der angeblichen sexuellen Intimität. Am häufigsten wird Erwachsenen eine Dosis von Viagra empfohlen, einer Komponente von 50 mg. Je nach den Eigenschaften des Körpers kann die Dosierung zwischen 25 und 100 mg pro Tag variieren. Denken Sie daran, dass die Verwendung des Arzneimittels mehr als einmal täglich strengstens verboten ist.

Empfehlungen und Gegenanzeigen

Vor der Anwendung von Viagra muss ein Arzt konsultiert werden. Nur er kann mit Sicherheit verstehen, ob dieses Arzneimittel zur Lösung von Problemen in Ihrem Fall geeignet ist. Hier ist eine Liste einiger Gegenanzeigen:

Sie sollten Viagra niemals einnehmen, wenn Sie ein anderes Medikament verwenden, das Nitrate enthält. Aufgrund des Zusammenwirkens kann der Blutdruck auf kritische Punkte absinken, was Ihr Leben gefährden kann.

Wenn der Körper empfindlich auf einen der Bestandteile des Arzneimittels reagiert, kann sich auf der Haut eine allergische Reaktion (Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung des Gesichts oder Kurzatmigkeit) bilden.

Wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, lebensbedrohliche unregelmäßige Herzschläge, hoher oder niedriger Blutdruck, Angina pectoris.

Blutungsneigung, Nieren- oder Lebererkrankungen sowie andere Erkrankungen. Bei all diesen Problemen sollten Sie die Verwendung von Viagra ausschließen.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Das Medikament wird vom Körper oft gut vertragen. Manchmal treten jedoch folgende Nebenwirkungen auf:

  • Hautausschlag
  • Kopfschmerzen und Schwindel
  • Erbrechen
  • Schlaflosigkeit
  • Verletzung des Geruchs und der verstopften Nase
  • Blutrausch ins Gesicht
  • Sehbehinderung, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht

Wenn Sie versehentlich die maximale Medikamentendosis überschritten haben, sollten Sie sich auf eine stärkere Manifestation von Nebenwirkungen einstellen. Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen und sich die genaue Menge an Viagra merken, die Sie verwendet haben.